Vorlesewettbewerb der 6.Klassen

Wie jedes Jahr gab es auch dieses Jahr wieder einen Vorlesewettbewerb für die Schüler/-innen am Göttenbach-Gymnasium. Er fand am 6.12.2019 in den ersten beiden Stunden in der Bibliothek der Schule statt. Die Teilnehmer in diesem Jahr waren Johanna Böttcher, Karina Knudas, Hannah Köhler, Elene Frings, Amelie Reinert und Finn Schulz (alle 6. Klasse). Doch bevor es für die sechs Schüler/- innen losgehen konnte, mussten sie erst in einem Auswahlverfahren in den jeweiligen Klassen ausgewählt werden.

Am finalen Tag mussten diese dann je zwei Texte (einen für Sie bekannten und einen völlig fremden Text) lesen. Danach gab es einen Vorentscheid durch die Jury, bei dem drei der Leser/- innen weiterkommen konnten. Die drei Finalisten/- innen Amelie Reinert, Karina Knudas und Finn Schulz mussten nun vor mehr als 70 Zuhörern  einen Ausschnitt aus dem Fremdtext „Der dreizehnte Engel“ von Micheal Borlik vorlesen. Danach wurde Amelie Reinert von der Jury als Schulsieger für dieses Jahr gekürt.

Sie sagte, dass es sehr aufregend gewesen sei als die Reihenfolge, wer als erstes liest, ausgelost wurde. Das Lesen selbst fand sie nach den ersten paar Sätzen nicht sehr aufregend. Außerdem wollte sie ihre Klasse mit dem Sieg glücklich machen, was ihr in diesem Jahr dann auch gelang.

Georg Zwetsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.