Fortnite – Battle Royale

Was ist Fortnite?

Fortnite, erschienen am 25. Juli 2017, ist ein Battle Royale Spiel von Epic Games (Altersfreigabe ab 12 Jahren!). Der momentane Hype um Fortnite ist vor allem dem zu verdanken, dass es kostenlos ist. Aber auch andere Faktoren, wie gutes Gameplay, wöchentliche Updates und Patches tragen dazu bei, dass das Spiel so gemocht wird. Die aktuellen Downloadzahlen betragen unfassbare 102 Millionen, die Spielerzahl mit den meisten Spielern online bricht Battle Royale-Rekorde, unglaubliche 5,2 Millionen Spieler waren am 4.Juni 2018 gleichzeitig online!

Was ist das Ziel in Fortnite?

Das Ziel von Fortnite ist einen Victory Royale (Epischer Sieg) zu bekommen. Um einen Epischen Sieg zu erzielen, muss man taktisch vorgehen, Festungen müssen gebaut, das Equipment sorgfältig ausgesucht, Ressourcen abgebaut werden und den letzten verbleibende Gegner besiegt werden. Am Anfang der Runde springt man mit 99 anderen Spielern aus dem ,,Battlebus“ und landet an verschiedenen Orten der Karte, dort findet man verschiedene Waffen oder Items, wie zum Beispiel „Heilung“, „Schild“ oder „Granaten“.

Mit diesen Items muss man versuchen andere Spieler zu besiegen. Ein anderes Ziel ist, dass man am Ende der Season im normalen Level und im Battle Pass, mit diesem man neue Skins, Spitzhacken, usw. freischaltet, auf Level 100 fortschreitet. Die Skins, Spitzhacken, Rucksäcke, Fallspuren und Ladebildschirme kann man beliebig kombinieren. Unter anderem gibt es über 50 Emotes, die man in der Lobby oder im Gefecht einsetzten kann.

Kann man nach Fortnite süchtig sein?

Generell kann man durch jedes Spiel süchtig werden. Also ist hier die Frage, was man unter süchtig versteht, eine Stunde am Tag, oder mehrere Stunden am Tag? Eine Studie bewies, dass, wenn man mindestens 1,5 Stunden am Tag fünf Tage die Woche spielt, ist man als süchtig eingestuft. Fortnite gilt sogar als stark süchtig machendes Spiel, also seid vorsichtig!

Ist die Gewaltdarstellung in Fortnite problematisch für Kinder?

Im Gegensatz zu einigen Konkurrenten ist Fortnite deutlich bunter und verspielter. Besiegte Gegner sterben nicht, sondern werden einfach aus der Welt teleportiert. Blut oder andere Gewalt-Effekte gibt es nicht. Fortnite geht das Shooter-Genre locker an, man kann verschiedene Tänze und Gesten ausführen. Die unterschiedlichen Skins (Outfits) sind lustig. Trotzdem wird in Fortnite mit Feuerwaffen geschossen, dessen sollte man sich bewusst sein.

Janik Braunshausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.